Cantine Lenotti Heute

WER WIR SIND

Im Jahre 1906 wurde die Weinkellerei der Familie Lenotti in Bardolino, am Ufer des östlichen Gardasees, offiziell gegründet und wird heute in der 2. und 3. Generation der Familie Lenotti geführt. Giancarlo, Önologe und verantwortlich für die Produktion und die Anlagen, Marina, die sich um den Verkauf in Italien kümmert, sowie der Sohn Claudio, zuständig für das internationale Geschäft und die Verwaltung.

Über 90% der produzierten Weine werden ins Ausland geliefert. Die wichtigsten Märkte sind z.Zt. Deutschland, Dänemark, Belgien, Holland, die Schweiz und England. Weitere Märkte, in denen wir erfolgreich unsere Weine verkaufen, sind unter anderen auch die USA, Canada, Brasilien, die Ukraine, Russland, China, Thailand, die Arabischen Emirate, Norwegen, Schweden sowie Finnland.

Die Cantine Lenotti hat eine Kapazität von circa 31.000 Hektolitern und ist fast vollständig mit 140 Inox-Containern ausgestattet, einem Material also, das einwandfreie Hygiene und Sterilität garantiert. Eichenholzfässer (40 von 25 Hektolitern) und Barriques (1’100 von 300-500 Liter) werden ausschließlich zur Reifung des “Amarone DOCG Classico” und des “Di Carlo” und zur Veredelung von Rotweinen wie z.B. des “Ripasso Valpolicella DOC Classico Superiore“, des “Cabernet Sauvignon IGT Veneto” und unserer Spitzenrotweine “Massimo“, “Le Olle” und “Decus Ripasso” verwendet.

Das Unternehmen verfügt über ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem gemäß UNI EN ISO 9001: 2015.